zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonAmphibien




Asolene spixi Druckversion
Zebra-Apfelschnecke
Zebra-Apfelschnecken sind Süßwasserschnecken, die ursprünglich aus Brasilien stammen. Die charakteristischen Merkmale dieser Art sind die rundovalen Gehäuse in der Grundfarbe gelb und die dunkelbraunen spiralförmigen Streifen, die in Anzahl und Breite sehr variabel sind. Zum Verschließen des Schneckenhauses ist ein kalkiger Deckel vorhanden, der auch als Operculum bezeichnet wird. Im Gegensatz zur Gemeinen Apfelschnecke (Pomacea bridgesi) bleibt die Zebra-Apfelschnecke mit einem Durchmesser von 2,5 bis 4 cm deutlich kleiner...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Brasilien.
Kennzeichen:
Größe bis 4 cm, Deckel zum Gehäuse- schließen vorhanden. Keine Geschlechtsun- terschiede erkennbar.
Haltung:
Auch für das bepflanzte Aquarium geeignet. Zu weiches Wasser führt zu porösen Gehäusen.
Futter:
Algen, abgestorbene Pflanzen, Salatblätter, Gurkenscheiben, Futtertabletten und Futterreste.
Temperatur:
18-26 °C
pH-Wert:
7,0-8,0
Gesamthärte:
10-25 °dGH
Ordnung:
Architaenioglossa
Überfamilie:
Ampullarioidea
Familie:
Apfelschnecken
(Ampullariidae)
Vermehrung:
Kein Zwitter
Alter:
bis 4 Jahre
Aquariengröße:
50 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
1 - Einfach
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.