zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Pflanzen A-Z Deutsch
Pflanzen A-Z Lateinisch
Pflanzen nach Beckenposition
Pflanzen nach Herkunft

Zurück

Vor
Rotala macrandra Druckversion
Große Rotala
Rotala macrandra ist eine ungewöhnlich schöne Aquarienpflanze. Leider stellt sie hohe Ansprüche. Sie benötigt eine starke Beleuchtung, um die schöne rote Farbe zu entwickeln. Die Zugabe von CO2 und weiches Wasser sind für gutes Wachstum notwendig. Sie sieht in einer Gruppe am schönsten aus, doch die einzelnen Triebe dürfen nicht so dicht gepflanzt werden, dass die unteren Blätter kein Licht bekommen. Für eine gute Farbentwicklung muss das Wasser einen ausreichenden Gehalt an Mikronährstoffen aufweisen. [tropica.dk]
Familie:
Weiderichgewächse
(Lythraceae)
Kontinent:
Asien
Region:
Indien
Wuchshöhe:
25-55 cm
Breite:
2-7 cm
Lichtansprüche:
hoch-sehr hoch
Temperatur:
22-28 °C
pH-Wert:
5,0-7,0
Wasserhärte:
sehr weich-mittel
Asiatische Pflanzen
Beckenposition:
Mitte
Mittelgrundpflanzen
Vermehrung:
Durch etwa 20 cm lange Kopfstecklinge.
Besonderheiten:
Rotala macrandra ist schwerer zu halten als Rotala rotundifolia, belohnt aber mit einem viel kräftigeren Rot.
Wachstum:
schnell
Schwierigkeit:
3 - Sehr schwierig
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.