zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Pflanzen A-Z Deutsch
Pflanzen A-Z Lateinisch
Pflanzen nach Beckenposition
Pflanzen nach Herkunft

Zurück

Vor
Echinodorus osiris Druckversion
Osiris Schwertpflanze
In den 70er Jahren waren farbige Aquarienpflanzen recht selten, deswegen wurde Echinodorus osiris mit der roten Färbung schnell beliebt. Bei einem Mangel an Mikronährstoffen bleichen neue Blätter aus (Indikator für den Düngezustand des Aquariums). Die allgemein anspruchslose Pflanze eignet sich für weiches und hartes Wasser. Die rote Färbung der Blätter wird bei hoher Beleuchtungsstärke kräftiger. Wurde früher unter dem Namen Echinodorus rubra verkauft. Wird nicht von pflanzenfressenden Fischen gefressen. [tropica.dk]
Familie:
Froschlöffel-
gewächse
(Alismataceae)
Kontinent:
Südamerika
Region:
Brasilien
Wuchshöhe:
25-50 cm
Breite:
20-30 cm
Lichtansprüche:
mittel-sehr hoch
Temperatur:
15-28 °C
pH-Wert:
5,5-8,0
Wasserhärte:
sehr weich-hart
Südamerikanische Wasserpflanzen
Beckenposition:
hinten
Hintergrundpflanzen
Vermehrung:
Durch Adventivpflanzen an den Blütenständen oder Seitensprosse am Rhizom.
Besonderheiten:
Blätter häufig stärker gewellt und in der Jugend stark rötlich.
Wachstum:
schnell
Schwierigkeit:
1 - Einfach
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.