zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonAmphibien




Unio pictorum Druckversion
Malermuschel
Die Malermuschel ist eine Süßwassermuschel mit zungenförmigen Umriss, die eine Länge von neun bis zehn Zentimetern erreichen kann. Ihre schmale Schale ist mehr als zweimal so lang wie hoch und meist gelblich gefärbt. Sie lebt in Europa in sauberen Flüssen, Bächen und Seen, vorwiegend nördlich der Alpen. Dabei besiedelt die Malermuschel ähnliche Gewässer wie die Teichmuschel, bevorzugt aber eher sandige statt schlammige Bereiche. Häufig fallen die Tiere Gewässerverschmutzungen zum Opfer, gelten als gefährtet und gehören daher zu den geschützten Arten. Eine Wiederbesiedlung...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Europa. In sauberen Gewässern Europas, vorwiegend nördlich der Alpen.
Kennzeichen:
Größe bis 10 cm,
gelbliche Grundfärbung, zungenförmige Schale.
Haltung:
Becken mit einer ho- hen Schicht aus san- digem bis feinkiesigem Bodengrund, zum teilweisen Eingraben.
Futter:
Feinstes Lebendfutter (Plankton), Detritus, Blaualgen und verschiedene Grünalgen.
Temperatur:
4-23 °C
pH-Wert:
7,0-8,0
Gesamthärte:
5-25 °dGH
Ordnung:
Unionoida
Überfamilie:
Flussmuschelähnliche
(Unionoidea)
Familie:
Flussmuscheln
(Unionidae)
Vermehrung:
Kein Zwitter
Alter:
bis 14 Jahre
Aquariengröße:
120 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
schwierig
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.