zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonAmphibien




Anodonta cygnea Druckversion
Große Teichmuschel
Mit einer Gehäuselänge von über zwanzig Zentimetern gehört die Große Teichmuschel oder Schwanenmuschel zu den größten Flussmuscheln in Nord- und Mitteleuropa. Sie lebt in stehenden oder langsam fließenden, sauberen Gewässern. Die Schale dieser Tiere ist breit, gelb bis braun und die Muschel selbst (der Weichkörper) ist weiß. Für die Haltung im Aquarium sind eingefahrene Becken wichtig, deren Wasser vor allem genug Schwebeteilchen enthält um die Muschel zu ernähren. Die Tiere verankern sich mit ihrem Fuß im sandigen oder feinkiesigem Bodengrund und filtern...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Europa. Im Schlamm- boden langsam flie- ßender Flüsse oder von Stillgewässern in Nord- u. Mitteleuropa.
Kennzeichen:
Größe 7-20 cm,
gelbe bis braune Grundfärbung, breite bis eiförmige Schale.
Haltung:
Becken mit einer ho- hen Schicht aus san- digem bis feinkiesigem Bodengrund, zum teilweisen Eingraben.
Futter:
Feinstes Lebendfutter (Plankton), Detritus, Blaualgen und verschiedene Grünalgen.
Temperatur:
4-28 °C
pH-Wert:
7,0-8,0
Gesamthärte:
5-25 °dGH
Ordnung:
Unionoida
Überfamilie:
Flussmuschelähnliche
(Unionoidea)
Familie:
Flussmuscheln
(Unionidae)
Vermehrung:
Zwitter
Alter:
bis 15 Jahre
Aquariengröße:
200 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
3 - Schwierig
Zucht:
schwierig
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.