zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischeKorallen


Korallen


Teppichanemone Druckversion
Stichodactyla haddoni
Die Teppichanemone ist in den tropischen Korallenriffen des Indopazifiks, vom Roten Meer bis zu den Fidschi-Inseln verbreitet. Dort lebt sie bevorzugt zwischen Felsspalten mit Sand oder am Boden, und zieht sich bei Gefahr vollständig in den Sand zurück. Im Meerwasseraquarium brauchen sie eine mittlere Strömung und viel Platz. Nachdem sie auf den Bodengrund gelegt wurde, sucht sie sich ihren Platz und gräbt zum Befestigen ihren Fuß tief ein. Ihre gewellte Mundscheibe erreicht einen Durchmesser von 50 bis 80 cm und ist nur in einem Bereich von einem bis zwei Zentimetern um den Mund frei von...

mehr
Video
Heimat:
Indopazifik. Vom Roten Meer bis zu den Fidschi-Inseln.
Durchmesser:
50-80 cm
Haltung:
Besiedelt Felsspalten mit Sand oder reine Sandböden mit einer Tiefe von über 10 cm.
Futter:
Zooxanthellen (symbiotische Algen). Gelegentlich kleine Stückchen Krebs- oder Muschelfleisch.
Temperatur:
22-26 °C
Lichtansprüche:
Sonnenlichtzone
(hoch)
Indopazifik
Ordnung:
Seeanemonen
(Actiniaria)
Familie:
Wirtsanemonen
(Stichodactylidae)
Vermehrung:
In der Natur durch Teilung oder die Entwicklung kleiner Ableger.
Aquariengröße:
300 Liter
Strömung:
mittel
Schwierigkeit:
2 - Normal
Sie befinden sich hier: Meerwasseraquaristikzur Süßwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.