zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Pflanzen A-Z Deutsch
Pflanzen A-Z Lateinisch
Pflanzen nach Beckenposition
Pflanzen nach Herkunft

Zurück

Samolus valerandi Druckversion
Salzbunge
Samolus valerandi ist bei günstigen Licht- und Nährstoffbedingungen eine sehr hübsche Vordergrundpflanze fürs Aquarium. Sie wird gewöhnlich als Sumpfpflanze gezüchtet und es dauert oft eine Weile, bis sie sich an das Leben unter Wasser gewöhnt und das eigentliche Wachstum beginnt. Bei guten Lichtverhältnissen und nährstoffreichem Bodengrund entwickelt sie sich gut. Eignet sich auch als Teich- oder Terrarienpflanze und sogar als Zimmerpflanze, wenn man sie in ein nach Norden gelegenes Fenster stellt. [tropica.dk]
Familie:
Primelgewächse
(Primulaceae)
Kontinent:
Kosmopolit
Region:
Kosmopolit
Wuchshöhe:
6-12+ cm
Breite:
6-12+ cm
Lichtansprüche:
hoch-sehr hoch
Temperatur:
15-26 °C
pH-Wert:
6,0-8,0
Wasserhärte:
weich-sehr hart
Beckenposition:
vorne
Vordergrundpflanzen
Vermehrung:
Durch Rhizomteilung, Adventivpflanzen am Blütenstand oder Aussaat der Samen auf feuchter Erde.
Besonderheiten:
Die Blütenstände erscheinen an emersen Pflanzen und bringen viele weiße Blüten hervor.
Wachstum:
langsam
Schwierigkeit:
3 - Schwierig
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.