zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Pflanzen A-Z Deutsch
Pflanzen A-Z Lateinisch
Pflanzen nach Beckenposition
Pflanzen nach Herkunft

Zurück

Gymnocoronis spilanthoides Druckversion
Falscher Wasserfreund
In der Natur kommt Gymnocoronis spilanthoides meist als Sumpfpflanze vor, ist jedoch besonders gut für Aquarien geeignet. Die Pflanze wächst schnell und ist anspruchslos, erfordert jedoch viel Licht. Eine Gruppe bildet durch die hellgrünen Blätter einen guten Kontrast zu den übrigen Pflanzen. Das schnelle Wachstum kann bei der Algenbekämpfung behilflich sein, da die Pflanze viele Nährstoffe aus dem Wasser aufnimmt. Läßt sich problemlos durch Stecklinge vermehren, die abgeschnitten und in den Boden gepflanzt werden. [tropica.dk]
Familie:
Korbblütengewächse
(Asteraceae)
Kontinent:
Südamerika
Region:
Südamerika
Wuchshöhe:
30-60 cm
Breite:
10-20 cm
Lichtansprüche:
mittel-sehr hoch
Temperatur:
15-30 °C
pH-Wert:
5,5-8,0
Wasserhärte:
weich-hart
Südamerikanische Wasserpflanzen
Beckenposition:
hinten
Hintergrundpflanzen
Vermehrung:
Durch etwa 20 cm lange Kopfstecklinge.
Besonderheiten:
Gehört zu den am schnellsten wachsenden Aquarienpflanzen.
Wachstum:
sehr schnell
Schwierigkeit:
1 - Einfach
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.