zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonAmphibien




Caridina sp. 'Tiger' Druckversion
Tiger-Zwerggarnele
Die kleinwüchsige Gattung Caridina ist die artenreichste Gattung aus der Familie der Süßwassergarnelen, von der im Fachhandel inzwischen eine Reihe von verschiedenen Zuchtformen angeboten werden. Das markante Aussehen dieser Garnele, mit mehreren Querstreifen u. dem orangefarbenen Schwanz, haben ihr den Trivialnamen Tigergarnele verliehen. Da die Scheren der Caridina-Garnelen sehr klein sind, können sie damit keinen Schaden anrichten. Dafür müssen sie aber vor Angriffen größerer Fische geschützt werden. Zur Vergesellschaftung eignen sich nur kleine...

mehr
Heimat:
Asien.
Kennzeichen:
Länge bis 3,5 cm, Weibchen etwas größer und fülliger.
Haltung:
Gut bepflanzte Becken mit dunklem Bodengrund (Sand, Kies) und Wurzeln.
Futter:
Omnivore Ernährung. (Allesfresser). Gele- gentlich fein zerriebe- nes Flockenfutter oder Futtertabletten.
Temperatur:
20-27 °C
pH-Wert:
6,0-7,8
Gesamthärte:
5-16 °dGH
Überfamilie:
Atyoidea
Familie:
Süßwassergarnelen
(Atyidae)
Vermehrung:
Spezialisierter Fortpflanzungstyp mit fertig entwickelten Jungtieren.
Aquariengröße:
40 Liter
Wasserregion:
mitte
Schwierigkeit:
1 - Einfach
Zucht:
einfach
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.