zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Pflanzen A-Z Deutsch
Pflanzen A-Z Lateinisch
Pflanzen nach Beckenposition
Pflanzen nach Herkunft

Zurück

Vor
Echinodorus grandiflorus Druckversion
Großblütige Schwertpflanze
Der Name leitet sich von den großen Blüten ab, die 3,5-5 cm im Durchmesser erreichen können. Die Blüten haben durchschnittlich 30 Staubblätter, breite, überlappende Blütenblätter und duften schwach. Über der Wasserfläche werden diese Pflanzen bis ca. 150 cm groß. Die Blätter der emersen Pflanzen haben dunkelgrüne, breit lanzettliche bis breit ovale Spreiten u. sind lang gestielt. Oft wird die Art in botanischen Gärten gehalten, weil sie aufgrund ihrer Größe und der großen Blühwilligkeit einen Blickfang darstellt. Für normale Aquarien wird die E. grandiflorus allerdings zu groß. [R. Selzer]
 
Familie:
Froschlöffel-
gewächse
(Alismataceae)
Kontinent:
Nord- u. Südamerika
Region:
Mittel- u. Südamerika
Wuchshöhe:
50-150 cm
Breite:
30-100 cm
Lichtansprüche:
mittel-sehr hoch
Temperatur:
20-28 °C
pH-Wert:
5,5-9,0
Wasserhärte:
weich-weich
Beckenposition:
hinten
Hintergrundpflanzen
Vermehrung:
Adventivpflanzen am Blütenstiel, Rhizomteilung oder Aussaat der Nüsschen.
Besonderheiten:
Braucht wegen ihrer Höhe viel Platz. Kann gut in oben offenen Becken verwendet werden (halb-emers).
Wachstum:
mittel
Schwierigkeit:
3 - Schwierig
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.