zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Pflanzen A-Z Deutsch
Pflanzen A-Z Lateinisch
Pflanzen nach Beckenposition
Pflanzen nach Herkunft

Zurück

Vor
Crinum thaianum Druckversion
Thailand-Wasserlilie
Crinum thaianum ist ein markantes Zwiebelgewächs aus der Lilienfamilie. Anspruchslos, aber benötigt viel Platz. Beim Einpflanzen müssen 2/3 der Zwiebel sichtbar bleiben, da sie sonst leicht verfault. Wenn die Pflanze älter wird, kann sie einen Blütenstengel mit einer duftenden, eleganten Lilienblüte über dem Wasserspiegel entwickeln. Pflanzenfressende Fische rühren sie wegen der zähen Blätter nicht an. In Thailand wird die Zwiebel für eine Hautpflegecreme verwendet. Eignet sich außerdem für Zimmerteiche. [tropica.dk]
 
Familie:
Amaryllisgewächse
(Amaryllidaceae)
Kontinent:
Asien
Region:
Thailand
Wuchshöhe:
60-200+ cm
Breite:
20-25 cm
Lichtansprüche:
mittel-sehr hoch
Temperatur:
18-28 °C
pH-Wert:
5,5-9,0
Wasserhärte:
sehr weich-sehr hart
Asiatische Pflanzen
Beckenposition:
hinten
Hintergrundpflanzen
Vermehrung:
Durch Tochterzwiebeln.
Besonderheiten:
Die langflutenden, dunkelgrünen Blätter tragen zum Abschat-
ten der Wasserober-
fläche bei.
Wachstum:
mittel
Schwierigkeit:
1 - Einfach
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.