zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
V W X Z


Brillantsalmler
Moenkhausia pittieri
Der Brillantsalmler hat auffällige leicht violette Schuppen, die grün und gold irisieren, was dem ganzen Fisch ein funkelndes, brillantähnliches Aussehen verleiht. Die Flossen sind grauviolett getönt, nur die Brustflossen sind farblos. Bei den älteren und etwas bunteren Männchen sind die Flossen größer und die Rückenflosse fahnenartig ausgezogen. Die schönen Farben entwickeln sich allerdings nur in weicherem Wasser und bei Fütterung mit ausreichend Lebendfutter. Das Becken für diese sehr friedliche Art sollte dicht bepflanzt sein, damit sich die Tiere gelegentlich zurückziehen...

Heimat:
Südamerika. In den Urwaldbächen rund um den Valenica-See in Venezuela.
Kennzeichen:
Länge bis 6 cm, Männchen bunter und mit größerer After-, Bauch- und Rückenflosse.
Haltung:
Schwarm von mind.
6 Tieren in nicht zu hellen Becken. Ge- dämpftes Licht durch Schwimmpflanzen.
Futter:
Alle gängigen Futtersorten, auch feines Flockenfutter. Vor allem Lebendfutter.
Temperatur:
24-28 °C
pH-Wert:
6,0-7,2
Gesamthärte:
5-10 °dGH
   
Ordnung:
Salmler
(Characiformes)
Familie:
Echte Salmler
(Characidae)
Vermehrung:
Freilaicher
Alter:
bis 4 Jahre
Aquariengröße:
150 Liter
Wasserregion:
mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
© 2015 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.